Peter-Bruckmann-Schule Zukunft durch Berufliche Bildung   ...hier geht's zur Abteilung Pflege ...hier geht's zur Abteilung Gesundheit ...hier geht's zur Abteilung Nahrung ...hier geht's zur Abteilung Hauswirtschaft
      Home | Kontakt | Fotogalerie | Links | Impressum | Rechtliche Hinweise

Schulorganisation
   Schulleitung
   Sekretariat
   Förderverein
   Schulsozialarbeit
   SMV
   Leitbild
   Schulentwicklung OES

Bildungsangebot
   Sonderberufsschule
   Berufsfachschule
   Berufsschule
   Fachschule
   Berufskolleg
   Berufliches Gymnasium
   Aktuelles & Projekte
   Praxissemester
   UNESCO-Projektschule

Service
   Anfahrt
   Infos
   Unterrichtszeiten
   Schulferien
   Blockpläne
   Prüfungstermine
   Archiv
   Hausordnung
   DV-Benutzerordnung

Peter Bruckmann

Unesco-Projektschule

OES Schulentwicklung

 
Schulung über Verpackungsfolien
Bild Unterrichtsergänzende Schulung
im Fach Verpackungstechnik

Am 6. November 2008 haben die Schülerinnen und Schüler der Fachschule für Lebensmitteltechnik Heilbronn eine unterrichtsergänzende Kunststofffolienschulung erhalten.
Herr Nabenhauer, der Geschäftsführer der Firma Nabenhauer Verpackungen GmbH, stellte der Klasse anschaulich dar, wie Kunststofffolien für die Verpackung von Lebensmitteln hergestellt werden.

Er erläuterte wichtige Kriterien, die bei der Auswahl der Verpackung abgestimmt werden müssen und vermittelte den Schülern unterschiedliche Eigenschaften von Kunststoffen im Verpackungsbereich. Der Referent bezog die Klasse in die Themen mit ein, indem er zum Beispiel nach persönlichen Erwartungen und Anforderungen an Lebensmittelverpackungen fragte. Zusätzlich nannte Herr Nabenhauer auch interessante Beispiele aus eigener Berufserfahrung.

Negative Eigenschaften von Verpackungen, die zu Kundenunzufriedenheiten führen können, wurden mit den Schülern gemeinsam erarbeitet; Lösungsmöglichkeiten wurden aufgezeigt.
Herr Nabenhauer erläuterte Hintergründe zu wiederverschließbaren und anschaulich gestalteten Verpackungsmöglichkeiten.

Die Schüler erhielten einen betriebswirtschaftlichen Einblick anhand ausgewählter Verpackungsmöglichkeiten; Kosteneinsparpotentiale wurden aufgezeigt. Der Referent verdeutlichte seine Ausführungen durch Verwendung verschiedener Verpackungsmuster.
Durch Fragen und Anregungen der Fachschüler bekam die Schulung individuelle Schwerpunkte.

Die Fachschule für Lebensmitteltechnik und die Schülerinnen und Schüler der Fachschule danken Herrn Nabenhauer für seine anschaulich gestaltete, praxisorientierte Schulung und sein Engagement.

Magdalena Sulewski
Schülerin Fachschule Lebensmitteltechnik, Heilbronn

Jochen Böhmerle
Fachlehrer Verpackungstechnik Fachschule Lebensmitteltechnik, Heilbronn

 

 

 
  © AK Website Peter-Bruckmann-Schule 07.05.2010